Logo Zentralschweizer KäsermeisterLogo Bernerland BankLogo Holzenergie Schweiz

Wanderroute 65 Grenzpfad Napfbergland

Wandern Sie durchs traumhafte Napfgebiet und weiter zu den Alpen!

Der Grenzpfad Napfbergland führt vom zentralen Schweizer Mittelland durch traumhafte Landschaften bis zum Brünig. Die Hügel, Eggen und Kreten des Napfgebiets, des Emmentals und des Entlebuchs bieten unzählige Aus- und Einblicke in den vielfältigen Grenzraum Bern-Zentralschweiz.

Wandern auf dem Grenzpfad!
Logo Eventagenda Napfdelta

Willkommen auf der neuen Grenzpfad-Seite!

Wir haben unseren Internet-Auftritt komplett überholt und vor allem grosszügiger gestaltet. Nun kommen speziell die eindrückliche Vielfalt an Gastro- und Hotelbetrieben sowie die über 100 Besonderheiten entlang des Grenzpfads noch besser zur Geltung. Es freut uns, dass wir dank Sponsoring- und Mitgliederbeiträgen diesen Schritt nach vorne machen konnten.

Logo Eventagenda Napfdelta

Neue Event-Agenda für die Napfregion

Am Tag wandern und am Abend ein Konzert besuchen? Ob Sie sich über die aktuellen Veranstaltungen in der Napfregion informieren oder ob Sie selbst einen regionalen Anlass erfassen möchten, die neue Plattform NAPFDELTA setzt das Napfgebiet für Sie ins Rampenlicht. Erfahren Sie, was rund um den Napf läuft: www.napfdelta.ch

Hagstelli

Hagstelli im Fokus

Südlich vom Ahorn verläuft der Grenzpfad der «Hagstelli» entlang. Das Magazin WANDERN.CH hat diese «lebendige Grenze» in ihrer neusten Ausgabe in den Vordergrund gerückt. Artikel «Eine Baumreihe – wider die Reformation» als pdf

Präsident Ruedi Wyss sagt Adieu

Die IG Grenzpfad Napfbergland hatte zur Mitgliederversammlung in die waldreiche Gemeinde Trub eingeladen. Der langjährige Präsident Ruedi Wyss hat demissioniert. Er wurde durch Jolande Unternährer abgelöst.
Zum Weiterlesen: Der Artikel im Unter Emmentaler vom 14.5.19  (.pdf)

Go to top